Die 1712 auf dem .”Boil”. an Kaisers Hofrand erbaute Kapelle wurde  1904 unter Pfarrer Scholemann aus  Altenhundem erweitert.

Die letzte Renovierung fand im Jahre 1999 statt.
Beim Verlegen eines Stromkabels entdeckte man  einen bisher unbekannten Brunnen, der dann wieder aufgebaut wurde.